Regina Weibels und Ernst Pöter aus Oberhausen (DE), Aufenthalt Ende Aug./Anfang Sept. 2010 im Ferienhaus Toskana 2

Regina Weibels und Ernst Pöter aus Oberhausen (DE), Aufenthalt Ende Aug./Anfang Sept. 2010 im Ferienhaus Toskana 2

Regina Weibels und Ernst Pöter aus Oberhausen (DE), Aufenthalt Ende Aug./Anfang Sept. 2010 im Ferienhaus Toskana 2 -----Ursprüngliche Nachricht----- Von: Regina Weibels Gesendet: Mi 27.10.2010 14:39 An: Elisa Santoni Betreff: AW Wunderschöner Urlaub in der Toskana Hallo Frau Santoni, wir wollten uns auf diesem Wege noch einmal für den wunderbaren Urlaub bei Ihrer Familie in Terricciola bedanken. Wir verbrachten eine herrliche Zeit ( 21.08. – 04.09.2010) in Ihrem Ferienhäuschen „Pero“. Herzlich begrüßt wurden wir am Ankunftstag von Ihrer Mutter mit der herrlichen Aussicht von der Terrasse des Häuschen „Pero“ mit Blick über die Toskana. Das Ferienhaus war für uns perfekt. Stilvoll eingerichtet, sehr gemütlich und sehr sauber ( vor allem der Schlaftbereich auf der Galerie war sehr „urig“. Wir haben uns rundum wohl gefühlt. Auf der Terrasse haben wir mit einer guten Flasche Rotwein ( direkt aus dem Anbaugebiet rund um Terricciola )schöne Abende verbracht, manchmal auch mit den netten Nachbarn des Ferienhauses „Melo“. Im Pool, übrigens eine hervorragend gepflegte und ruhige Poollandschaft, die keine Wünsche offen ließ, konnten wir uns nach einem heißen Tag ( und wir hatten viele sehr heiße Tage) wunderbar erholen. Unvergessen sind auch die toskanischen Menueabende, die Ihre Mutter und Ihre Schwester Roberta für alle Gäste einmal in der Woche ausrichteten. So bekam man ( wenn man wollte ) auch Kontakt zu den anderen Gästen und viele Informationen und Geheimtipps über die Umgebung und Ausflugsmöglichkeiten in die umliegenden toskanischen Städtchen . Rundum also ein gelungener und sehr, sehr schöner Urlaub, an den wir uns immer wieder gern erinnern werden. Falls wir noch einmal in diese Gegend der Toskana fahren, werden wir auf jeden Fall wieder versuchen Ihr wunderschönes Häuschen zu mieten. Einen kleinen Kritikpunkt haben wir nur bezügllich der Abgeschlossenheit des Gartens. Die vordere Seite zur Straße war leider offen, so dass wir unseren Hund immer an einer lange Leine halten mussten, da die Straße gut befahren wurde und auch andere Hunde in der Umgebung ansässig waren, die alle untereinander ( auch unser Ivo ) sehr „kontaktfreudig“ waren. Vielleicht besteht die Möglichkeit den vorderen Teil des Gartens auch mit einem Tor zu schließen. Liebe Grüße ( auch an Ihre Mutter und Schwester ) Regina Weibels und Ernst Pöter Gerne dürfen Sie diese Nachricht auch auf Ihrer Internetseite veröffentlichen. Aufgrund dieser Internetseite haben wir diese hervorragende Adresse in der Toskana gefunden.

Ferienhaus Toskana 2 27. Oktober 2010