Bewertungen Ferienwohnung Chianni 6

Kommentare und Bewertungen Ferienwohnung Chianni 6

Ferienwohnung Chianni 6 26. Juni 2018

Frau Martina Martin aus aus Kirchenlamitz (DE),
Aufenthalt Ende Mai / Anfang Juni 2018 in der Ferienwohnung Chianni 6

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: Martina Martin
Gesendet: Di 26.06.2018 19:27
An: Elisa Santoni
Betreff: AW: Feedback/Rückmeldung: Ihr Urlaub in der Toskana 2018

Hallo liebe Frau Santoni,

wir waren zum zweiten Mail in Chianni 6 und es war wieder sehr schön.

Für 2 Personen ausreichend – es ist ja preislich niedrig – und auch für unsere drei Hunde gab es ein kleines aber abgeschlossenes Areal am Haus.

Überdies haben wir eine Hundepension in der Nähe gefunden (Parco Verde in Lari). Dort konnten wir unsere Vierbeiner immer wieder tageweise abgeben und so auch mal relaxed durch Livorno bummeln oder ans Meer fahren. Wir haben sie dort früh abgeliefert und am Abend quietschfidel wieder abgeholt. Der Parco Verde war ein großer Glücksfall für uns und ist ein guter Grund, wieder nach Chianni oder in die nähere Umgebung zu kommen – neben der Bar Centrale natürlich.

Diesmal haben wir auch Lucca besucht und waren begeistert von dieser mittelalterlichen Stadt. Chianni liegt ja recht zentral, wenn man nicht auf den Weg Richtung Sassi Bianchi gerät und den (scheinbaren) Umweg über Pontedera in Kauf nimmt. Besonders schön war auch Livorno mit der Markthalle und den Ständen mit Kleidung (Leinensachen!) am Freitag Vormittag.

Eine tolle Entdeckung war auch S. Tartufo in Palaia. Wir haben eine spannende Trüffelsuche miterlebt und anschließend ein mehrgängiges Trüffelmenu genossen, das sollte man sich nicht entgehen lassen.

Etwas außerhalb von Palaia ist auch eine kleine Töpferei, wo wir uns mit wirklich außergewöhnlichen Schmuckanhänger eindeckt haben.

Enttäuschend war der Besuch bei Martelli Nudeln in Lari. Nach den Informationen im Web erwartete man vielerlei Nudelformen – es gab leider nur Spaghetti und eine andere Sorte und das Geschäft war schwer zu finden. Dafür ist der Geschmack ausgezeichnet und beim nächsten Mal nehme ich mit, was ins Auto reinpasst.

In Terricciola waren wir natürlich auch, Danke für Ihre Zugaben.

Ich möchte auch noch einmal ausdrücklich Ihre Webseite loben: Sie ist viel informativer und übersichtlicher als so manche italienische touristische Webseite und ich bin froh, daß wir bei Ihnen gelandet sind. Gerne wieder!

Herzliche Grüße,
Martina Martin  

Ferienwohnung Chianni 6 11. Juli 2017

Frau Isabelle (43) aus Wiesbaden (DE),
Aufenthalt Ende Juni 2017 in der Ferienwohnung Chianni 6

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: Isabelle
Gesendet: Di 11.07.2017 17:48
An: Elisa Santoni
Betreff: Re: Feedback/Rückmeldung: Ihr Urlaub in der Toskana 2017

Buonasera Signora,

gerne können das folgende Feedback unter meinen Vornamen und Alter veröffentlichen.

Wir sind sehr vertrauensvoll aufgenommen worden, die Vermieterin hat uns einfach die Tür aufgelassen und kam erst abends vorbei um die Restzahlung abzuholen.

Die Wohnung, die gemauerte Küche besonders und die Lage dieser ist bildschön. Über den abgeschlossen Garten hat sich unser Hund sehr gefreut!! (Einziges mögliches Manko, kaum Tageslicht in der Wohnung).

Fast alle Highlights der Toscana sind mit dem Auto gut zu erreichen.

Das Örtchen bietet alles was man braucht (bis auf Vegane Produkte in den Supermärkten). Der Bäcker ist ganz hervorragend! Zwei nette Bars...

Die Wohnung ist ca. 10 Minuten zu Fuß vom sehr hübschen Dorfkern entfernt.

Ich/wir mein Mann, mein Hund und ich können die Wohnung wärmstens empfehlen!

Liebe Grüße aus Wiesbaden

Isabelle (43)

Ferienwohnung Chianni 6 5. Juli 2017

Fam. Martina Martin aus Kirchenlamitz (DE),
Aufenthalt Mai/Juni 2017 in der Ferienwohnung Chianni 6

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: Martina Martin
Gesendet: Mi 05.07.2017 20:08
An: Elisa Santoni
Betreff: Re: Feedback/Rückmeldung: Ihr Urlaub in der Toskana 2017

Liebe Frau Santoni,

zuerst möchte ich mich bei Ihnen für Ihre wunderbare Webseite und Ihre Mühe bei unserer Umbuchung bedanken!

Wir waren mit 2 Personen und 3 Hunden Ende Mai/Anfang Juni zwei Wochen in der Ferienwohnung Chianni 6.

Es handelt sich dabei um einen abgetrennten Hausteil, unten die Küche mit Esstisch und einem Schlafsofa, oben Bad und Schlafzimmer. Ein kleiner umzäunter Garten schließt sich drei Schritte gegenüber an, vor dem Eingang gibt es stark abgewohnte Gartenmöbel. Parkmöglichkeiten bestehen etwas oberhalb. Das Häuschen ist einfach aber ganz schön eingerichtet.

Ein einziger Schrank befindet sich oben im Schlafzimmer, eine Garderobe oder auch Haken in der Wand gibt es nicht. Die Küche ist recht spartanisch ausgestattet - für mehr als 2 Personen gibt es kein Geschirr. Eine Waschmaschine haben wir nicht vermisst. Für uns beide hat auch alles ausgereicht und wir haben uns sehr wohl gefühlt.

So - und nach den Fakten nun zum Gesamteindruck des Urlaubs: Einfach wunderschön!

Für mich war es der erste Urlaub in der Toskana und ich bin restlos begeistert. Chianni liegt recht zentral, meint man. Für jede Fahrt nach Volterra, Pisa oder ans Meer muss man aber viel Zeit einkalkulieren, die Hügellandschaft scheint endlos zu sein – obwohl "alles" in nur etwa 40 km Entfernung liegt, fährt man bis zu anderthalb Stunden. Daran muss man wohl gewöhnt sein und man hat ja Urlaub.

Vielleicht ist es deshalb auch in Chianni selbst so schön? Das Städtchen liegt inmitten von Olivenhainen auf einem Hügel mit spektakulären Ausblicken (auch nachts).

Man beobachtet ein reges Miteinander: In der "Bar Centrale" trifft man sich, dort kann man auch freies WLan nutzen. Wir kamen - wohl auch wegen unserer Hunde - recht schnell ins Gespräch. Im Ort gibt es mehrere winzige Lebensmittelgeschäfte, einen Metzger und ein Modegeschäft mit einer seltsam-riesigen Auswahl an Unterwäsche (bis unter die Decke). Man kann sich also rundrum gut versorgen und gleich benachbart gibt es ein gutes Restaurant.

Ein Nachbar gab uns einen Tipp für den Hundestrand in Marina di Bibbona, das hat sich gelohnt (1,5 Std. Fahrt einfach). Der Strand ist sehr lang und es gibt Hütten aus Treibholz, in denen man Schatten finden kann. Überhaupt ist man unseren Hunden überall sehr freundlich begegnet, in Pisa haben wir sogar kurz dem schiefen Turm die Show gestohlen.

Fazit: Vom ersten Tag an waren wir in Chianni zuhause und haben jede Stunde genossen. Gerne kommen wir wieder, auch nach Chianni 6.

Liebe Frau Santoni,
gerne können Sie unsere Nachricht veröffentlichen. Auf Ihre Webseite bin ich durch googeln (Hund, Italien) gestoßen und habe Sie auch schon weiter empfohlen.

Viele Grüße
Martina Martin

Ferienwohnung Chianni 6 25. Juli 2014

Fam. Luther aus Reichmannsdorf (DE),
Aufenthalt Juni 2014 in der Ferienwohnung Chianni 6

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: Fam. Luther
Gesendet: Fr 25.07.2014 21:59
An: Elisa Santoni
Betreff: Betr. Feedback zu Urlaub in der FW Chianni 6

Werte Frau Santoni !

Wir hatten einen wunderschönen Urlaub in diesem herrlichen Ort und konnten uns sehr viele Sehenswürdigkeiten anschauen. Die Wohnung war sauber und ordentlich, die übernahme und übergabe hat gut geklappt.

Was etwas weniger schön war, hätten wir uns bei der Küchenausstattung eine Kaffeemaschine und einen Toster gewünscht. Das Sat-TV -Programm ist mit einem deutschen Sender und keinem italienischen Programm sehr mager und wurde auch kaum genutzt. Das Radio konnte von uns nicht betrieben werden,l warum ??? Die Vermieterin war auch überfordert. Der Parkplatz auf dem Grundstück konnte nicht genutzt werden, da dort verm. das Privatauto der Vermieterin abgestellt war. Er ist für größere PKW auch schwer befahrbar.

Ansonsten hat es uns gut gefallen.!

Mit freundlichen Grüßen und vielen Dank für die Vermittlung
Fam. Luther

Ferienwohnung Chianni 6 21. Mai 2014

Frau Kirstin Mayr aus Würzburg (DE),
Aufenthalt Mai 2014 in der Ferienwohnung Chianni 6

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: Frau Kirstin Mayr
Gesendet: Mi 21.05.2014 10:57
An: Elisa Santoni
Betreff: Aw: Feedback: Ihr Urlaub in der Toskana 2014

Guten Morgen,

alles okay, schönes Häuschen, schön renoviert, sauber, Vermieterin sehr nett, nur die Küchenausstattung ist sehr dürftig, ein, zwei Gläser mehr wären schon praktisch gewesen.

schönen Gruß
Kirstin Mayr