Familie M. Herrmann aus (D), Aufenthalt August 2018 im Landvilla Guardistallo

Familie M. Herrmann aus (D), Aufenthalt August 2018 im Landvilla Guardistallo

Familie M. Herrmann aus (D), Aufenthalt August 2018 im Landvilla Guardistallo -----Ursprüngliche Nachricht----- Von: Familie M. Herrmann Gesendet: Fr 14.09.2018 14:59 An: Elisa Santoni Betreff: Re: Ihr Urlaub in der Toskana 2018 - Ihre Rückmeldung / Feedback Liebe Frau Santoni, wir haben unseren Urlaub in der Toskana sehr genossen, leider ging die Woche zu schnell vorbei. Gefunden haben wir das Haus zufällig im Internet. An den genauen Suchbegriff kann ich mich nicht mehr erinnern , aber irgendwie sind wir immer wieder auf Ihrer Seite gelandet 🙂 Anmerken möchten wir, dass wir Ihre sehr freundliche telefonische Beratung (trotz Abendstunde und Essenszeit) als sehr freundlich empfanden, ebenso Ihr Angebot, dass sie uns für weitere Fragen und Tipps, auch vor Ort zur Verfügung stehen. Dies ist meiner Meinung nach in dieser Zeit nicht mehr selbstverständlich. Bei der "Villa Guardistallo" handelt es sich wirklich um ein ganz außergewöhnliches Ferienhaus! Schon das riesige Grundstück – in welchem man sich wirklich verlaufen kann – wirkte auf uns wie ein verwunschener Park aus einem Märchen... mit der alten Brücke, all den kleinen Winkeln und schmalen Wegen durch's Gebüsch, die kleinen Häuschen, Treppen und die mit Efeu überwucherten Brunnen usw... Nachdem man das alte eiserne Einganstor durchfahren hat, wähnt man sich fast in einer anderen Welt. Für jeden der die Ruhe in der Natur ohne fremde Menschen sucht, ein ganz toller Tipp! Und jeder der im Urlaub Lust hat zu zeichnen oder zu malen findet hier einfach Unmengen an Motiven! Auch das alte Natursteinhaus selbst mit all seinen Antiquitäten ist etwas ganz Besonderes. Wirklich außergewöhnlich! Der Billard-Raum stellte sich für uns überraschenderweise als echte Bereicherung des Urlaubs dar! Das Schwimmbad ist ganz toll und wurde von einem Poolreinigungsdienst immer blitzsauber gehalten – obwohl wir deren Kommen– und Gehen nie bemerkt haben. Auch unsere Hunde haben den Aufenthalt genossen. Da das Grundstück komplett eingezäunt ist und wir die Hunde somit einfach laufen lassen konnten, war dies sehr entspannt für Hund UND Mensch. Zwei Sachen die uns nicht so gefallen haben: 1.) Die Küche empfanden wir als etwas schmuddelig. Kühl- und Gefrierschrank waren sehr sauber (vielleicht neu), aber Spülbecken, Spülmaschine, Arbeitsplatte und Schränke waren nicht so sehr "apettitlich". Ebenso z.T. das Geschirr und die Küchenutensilien, bei welchen man auch den Eindruck hatte, dass diese fast ausschließlich "zusammengewürfelte Hinterlassenschaften" vieler Vormieter sind. Dies passte irgendwie so gar nicht zu der übrigen, z.T. sicherlich wertvollen antiken Einrichtung des restlichen Hauses. 2.) Die alten Betten im Haus sind sehr originell, allerdings hängt das Doppelbett (zumindest das im unteren Schlafzimmer) dermaßen in der Mitte durch, dass wir die Matratze mit verschiedenen Kissen und Decken die dort zur Verfügung standen, einigermaßen "unterbauen" mussten um nicht beide in der Mitte zusammen zu rollen. Wie sich herausstellte, hatten diese Idee scheinbar schon andere Vormieter, da schon einige Decken usw. unter der Matratze lagen. (Für Hochzeitsreisende auf jeden Fall zu empfehlen 🙂 Mein Tipp wenn jemand ein Problem mit Spinnen hat: der sollte sich gleich von Zuhause einen Insektenvorhang für über's Bett mitbringen. Da die Decken in dem Haus so hoch sind, kann man Spinnen die evtl. dort oben sitzen, nicht einfach entfernen. Da ich hiermit (leider) ein großes Problem habe, konnte ich erst ab der dritten Nacht richtig schlafen, nachdem wir so einen Vorhang in Cecina gekauft hatten. Was nervig war aber wofür niemand etwas kann und was sicherlich auch Wetter- oder Jahreszeitenabhängig ist: Es gab in dem Grundstück so viele Bremsen, dass man sich teilweise nur komplett mit Mückenschutz eingesprüht draußen aufhalten konnte. Den Weg durch den Garten bzw. zum Schwimmbad und zurück haben wir teilweise rennend und mit umhergeschleuderten Handtüchern zurücklegen müssen. Soweit unsere Beurteilung. Wir würden uns freuen, wenn diese für Sie hilfreich ist. Liebe Grüße aus Franken Familie M. Herrmann Antwort vom Vermieter am Di 18.09.2018 16:02: Liebe Familie Herrman, Es freut uns sehr, dass Ihr Urlaub so gut verlaufen ist und dass unsere "antike Mühle" Ihnen so gut gefallen hat! Vielen Dank für Ihr positives Feedback! aber vor allem für Ihre konstruktive Kritik: es ist eine wertvolle Hilfe! Zum Punkt Bett / Matraze: Es tut uns sehr Leid wegen dem Bett! Das Problem lag nicht an der Matraze sondern am Holzlattenrost: der ist einfach kaputt gegangen. Diesen haben wir sofort ersetzt! Zum Punkt Sauberkeit im Spülbereich: Wegen dem Spülbereich in der Küche bitten wir Sie um Entschuldigung, da hätten wir die Arbeit der Putzkolonne noch genauer kontrollieren sollen. Hätten Sie uns das während des Urlaubs mitgeteilt, dann hätten wir prompt eine Nachreinigung für Sie organisiert! Ich hoffe, Sie wollen uns eine weitere Chance geben, wir werden Sie auch im Punkt Sauberkeit im Küchenbereich begeistern! Zum Punkt Geschirr und Küchenutensilien: Töpfe und Pfannen sind aus Edelstahl. Beim Geschirr stimmt es, dass es nicht unbedingt einheitlich aussieht aber bei der Menge (Service für 12 Personen) gelingt der Nachkauf von den exakt gleichen Teilen, die kaputt gegangen sind, also vom gleichen Modell, leider nicht immer ... wir werden uns allerdings weiterhin bemühen, damit es besser wird! Sie sind jederzeit willkommen! liebe Grüße Ihre Vermieter

Landvilla Guardistallo 14. September 2018