Herr Christian Onnen aus Hamburg (DE), Aufenthalt Mai 2015 in der Ferienwohnung Montacchita 1

Herr Christian Onnen aus Hamburg (DE), Aufenthalt Mai 2015 in der Ferienwohnung Montacchita 1

Herr Christian Onnen aus Hamburg (DE), Aufenthalt Mai 2015 in der Ferienwohnung Montacchita 1 -----Ursprüngliche Nachricht----- Von: Herr Christian Onnen Gesendet: Mi 03.06.2015 14:00 An: 'Elisa Santoni' Betreff: hier unser Kommentar, stellen Sie ihn gern ins Internet Hallo, wir sind über das Internet auf das Objekt aufmerksam geworden, Suche “Urlaub mit dem Hund in der Toskana“. Das Organisatorische im Vorfeld klappte gut. Am Morgen des Ankunftstages haben wir den Vermieter angerufen, dieses gestaltete sich sehr schwierig, da dieser kein Deutsch bzw. Englisch sprach. Das Problem wurde dadurch gelöst, dass wir eine weitere Telefonnummer bekamen. Wir riefen dann dort an und eine sehr nette Stimme von Lucia, erklärte alles auf Deutsch. Wir erreichten das Domicil in einem kleinen Dorf über dem Ort Forcolli. Sehr enge Straßen und eine ebenfalls enge Zufahrt waren dabei das schwierigere Problem. Wir wurden sehr nett und herzlich durch den Vermieter begrüßt, es gab einen kleinen Begrüßungsaperitif und etwas Salzgebäck. Dann wurde uns die Wohnung gezeigt, die super sauber und gepflegt, bzgl. des Hundes war an alles gedacht, gleiches galt für die Herrchen! Im Kühlschrank fanden wir Milch , Mineralwasser, Bierchen, Eichen und Obst, nicht genug, selbstgepresstes Oliven vom Vermieter, Kaffee, Zucker und Gewürze waren auch da. Es war an Alles gedacht! Manchmal bekamen wir vom Paula ein Stück Kuchen, Gemüse aus dem Garten, es war sehr nett und persönlich. Selbst an Reinigungsmittel war gedacht, da können sie deutsche, dänische oder österreichische Vermieter eine Scheibe von abschneiden. Die Sprachprobleme wurden mit Händen und Füssen gelöst. Nun zur Wohnung / Haus, diese liegt auf einem Berg in einem kleinen Ort, man hat Nachts die absolute Ruhe, auch am Tage ist es sehr schön still. Vor dem Haus befindet sich eine kleine Terrasse, daneben ein Garten , dieser ist umzäunt mit Grill und Liegen, sowie einen Tisch der zum Verweilen oder Grillen einlädt. Auch an Grillkohle war auch gedacht, eine Waschmaschine und Geschirrspüler waren ebenfalls in der Wohnung, alles war top gepflegt, auch der Gasherd erschien neuwertig. Fazit: man braucht ein Auto zum Shoppen oder für den Bäcker, sehr sehr liebe Vermieter, eine tolle saubere Wohnung mit zwei Schlafzimmer und einem sehr sauberen Badezimmer. Man ist mit dem Auto in 45Min. in Pisa und in 50 Minuten Firenze. Viele weitere Anziehungspunkt sind in gut einer Stunde erreichbar, die Fahrzeit vergeht bei dieses Landschaft wie im Fluge und stimmt auf viel Sehenswertes ein. Abends beim Spaziergang mit dem Hund darf man sich auf viele Glühwürmchen freuen; toller Urlaub, guter Preis, einfach Klasse immer wieder zu empfehlen. Gruß aus Hamburg!! Christian Onnen

Ferienwohnung Montacchita 1 3. Juni 2015