Frau Prinz mit Familie aus Anzing (DE), Aufenthalt Mai 2013 im Agriturismo Dicomano

Frau Prinz mit Familie aus Anzing (DE), Aufenthalt Mai 2013 im Agriturismo Dicomano

Frau Prinz mit Familie aus Anzing (DE), Aufenthalt Mai 2013 im Agriturismo Dicomano -----Ursprüngliche Nachricht----- Von: Frau Prinz mit Familie Gesendet: Mo 16.09.2013 16:16 An: Elisa Santoni Betreff: AW: Ihr Urlaub in der Toscana 2013: Ihr Feedback Liebe Frau Santoni, gerne teile ich Ihnen unsere Erfahrungen auf Agriturismo Dicomano mit. Die Anfahrt ist zwar beschwerlich, aber die Aussicht und die Lage ist einfach traumhaft. Leider hatten wir Pfingsten (wie der Rest von Europa auch) Pech mit dem Wetter, es soll laut Aussagen des Vermieters der kälteste Frühling seit 50 Jahren gewesen sein. So konnten wir den Pool nicht nutzen, es war einfach zu kalt, die Lage des Pools mit der Aussicht ist jedoch grandios. Die Zimmer sind einfach eingerichtet, aber es reicht vollkommen aus, lediglich die Dusche empfanden wir als ziemlich eng. Toll war, dass wir einen offenen Kamin hatten und wir laufend mit Holz versorgt wurden. Positiv war auch, dass es WLAN gibt, zwar nicht auf dem Zimmer, jedoch in der Rezeption und im Poolbereich. Dies sollten Sie vielleicht auch in die Beschreibung mit aufnehmen, für unsere Kinder ist ja zwischenzeitlich WLAN ein MUSS. Wir hatten das Agriturismo auch aus dem Grund gebucht, dass Abendessen auf Anfrage möglich sei. Wir wollten diesen Service gerne öfter in Anspruch nehmen, weil die Fahrt in die umliegenden Ortschaften doch zeitlich aufwendiger war. Leider haben die Vermieter kein einziges Mal die Möglichkeit angeboten, nicht weil sie nicht wollten, sondern weil sich N. um die pflegebedürftigen Schwiegereltern kümmern muss und keine Zeit hat, was ja durchaus verständlich ist. Vielleicht sollten Sie dies jedoch aus der Beschreibung herausnehmen. Die Vermieter N. und E. sind supernett und sehr, sehr hilfsbereit, sie haben uns immer mit guten Einkaufs- und Restaurant-Tipps versorgt. Einkaufs- und Essmöglichkeiten gibt es in Dicomano, in ca. 10-15 Minuten mit dem Auto zu erreichen. Die Strecke ist zwar nicht lang, man kann jedoch aufgrund des schlechten Zustands der Straße streckenweise nur Schrittgeschwindigkeit fahren. Trotzdem: wir haben uns prächtig erholt. Die Abwicklung durch Toskana-Forum war wie gewohnt schnell und professionell. Wir werden sicher wieder über Sie buchen. Gerne dürfen Sie unsere Meinung veröffentlichen. Liebe Grüße Sibylle Prinz mit Familie Liebe Grüße Edgar und Conny Fiedelak

Agriturismo Dicomano 16. September 2013