Frau Isabel Bergmann aus München (DE), Aufenthalt August 2013 in der Landresidenz Guardistallo 2

Frau Isabel Bergmann aus München (DE), Aufenthalt August 2013 in der Landresidenz Guardistallo 2

Frau Isabel Bergmann aus München (DE), Aufenthalt August 2013 in der Landresidenz Guardistallo 2 -----Ursprüngliche Nachricht----- Von: Isabel Bergmann Gesendet: Mo 21.10.2013 21:28 An: 'Elisa Santoni' Betreff: Aw: Feedback: Ihr Urlaub in der Toskana 2013 Liebe Frau Santoni, insgesamt hat uns unser Aufenthalt in der Landresidenz Guardistallo2 gut gefallen: - Die Lage ist super. Obwohl die Unterkunft 20 km vom Meer entfernt ist, ist man aufgrund der guten Anbindung schnell dort und hat viele schöne Strände zur Auswahl. Aber auch die umliegenden Dörfer sind sehr schön, auch Volterra ist nicht weit, und über die Autobahn sind auch Pisa, Lucca und die Ausgrabungen z.B. bei Populonia gut zu erreichen. Von der Unterkunft hat man einen traumhaften Blick auf die Umgebung bis nach Volterra. - Die Unterkunft ist hübsch eingerichtet im toskanischen Stil. Allerdings hätte ich bei dem Preis (950 € in der letzten Augustwoche; 640 € in der ersten Septemberwoche waren ok) etwas mehr erwartet (z.B. war das Sofa an der Seite aufgerissen, der Schrank war ziemlich klein, Wäschewechsel nach einer Woche hätte extra gekostet). - Die Anlage an sich hat uns sehr gut gefallen, die Terrassen und Gärten zu den Wohnungen sind schön und liebevoll angelegt, das Schwimmbad ist schön und sauber mit super Ausblick, der Spielplatz hat unserer Tochter gefallen. Außerdem konnte man eine Waschmaschine kostenlos benutzen, das war sehr praktisch. - Die Dame an der Rezeption (Nina) war sehr freundlich und hilfbereit. Zu empfehlen ist auch eine Führung und Weinprobe auf einem Weingut in Montescudaio, die sie durchführt. Außerdem haben wir den Brötchenservice gerne genutzt. - Leider waren die Fliegen sehr störend. Es waren so viele, dass man sich tagsüber lieber nicht so lange im Freien aufgehalten hat. Drinnen war jeden Tag Fliegenklatschen angesagt, anders hätte man es gar nicht ausgehalten (außer man hält die Terrassentür tagsüber geschlossen, das ist uns aber meistens nicht gelungen). Abends, wenn die Fliegen endlich schliefen, kamen dann die Mücken. Die waren alledings besser auszuhalten, mit etwas Autan, wenig Licht draußen und langen Klamotten war's ok. Wir würden gerne wiederkommen, allerdings nicht zur "Fliegenzeit" (wobei mir nicht klar ist, wann die Fliegen wieder weg sind). Fliegenvorhänge an der Terrassentür würden wohl helfen, aber das Problem vermutlich nicht lösen. Danke für die nette und reibungslose Organisation. Sie dürfen meine Rückmeldung gerne auf Ihrer Website veröffentlichen. Viele Grüße, Isabel Bergmann   Antwort der Anlage Guardistallo 2 an Frau Isabel Bergmann(DE) -----Ursprüngliche Nachricht----- Von: Nina Gesendet: Mo 04.11.2013 10:04 An: 'Elisa Santoni' Betreff: Aw: Ihr Feedback Buongiorno Fam. Bergmann, Vielen Dank, fuer das umfangreiche und positive Feedback. Wir haben uns sehr gefreut, Euch und eure Tochter kennen zu lernen :). Giovanni ist bereits dabei fleissig Fliegengitter an allen Wohnungen anzubringen und die bemaegelten Bettsofas werden fur die Saison 2014 ausgetauscht. Ich wuensche Euch noch eine spannende Elternzeit und wuerde mich freuen Euch wieder bei uns begruessen zu duerfen. Nina (Landresidenz Guardistallo)

Landresidenz Guardistallo 2 21. Oktober 2013