Familie Magda u. Wolfgang A. aus Garching (DE), Aufenthalt Mai 2019 im Landgut Terricciola

Familie Magda u. Wolfgang A. aus Garching (DE), Aufenthalt Mai 2019 im Landgut Terricciola

Familie Magda u. Wolfgang A. aus Garching (DE), Aufenthalt Mai 2019 im Landgut Terricciola -----Ursprüngliche Nachricht----- Von: Magda u. Wolfgang A. Gesendet: Mo 27.05.2019 17:49 An: 'E. Santoni (Toscana Forum)' Betreff: Unsere Reise nach Terricciola Buonasera Frau Santoni, in die Toscana zu reisen ist immer wieder beeindruckend. Bei uns hieß es diesmal "in der Kürze, liegt die Würze" und dazu trugen Sie schon als Erste mit Ihrer kompetenten Beratung bei. Unsere Auswahl traf das Landgut in Terricciola. Die Lage, eingebettet in eine bezaubernde Natur, eine Oase der Ruhe und Beschaulichkeit. Ein sehr gepflegte Anlage, durchdacht bis ins kleinste Detail. Wir bewohnten das Appartement BO2E, sehr geschmackvoll eingerichtet, selbst ein herrlicher Blumenstrauß und eine Flasche Aliotto standen zur Begrüßung bereit. Sig.ra Stefania, herzerfrischend in ihrer Art erklärte uns alle Annehmlichkeiten. Man spürte förmlich – an diesem Platz sind die Gäste willkommen. Dies steigerte sich am Folgetag. Beim Frühstück (reichhaltig, frische toscanische Produkte) kam die große Überraschung für mich. Das Podernovo-Trio sang mir ein Geburtstagsständchen (sehr aufmerksam), bei dieser Gelegenheit durften wir Sig.ra Sara kennenlernen. Leider sind meine Ital. Kenntnisse noch nicht genügend um ein Gespräch zu führen, doch machte sie einen sympathischen Eindruck. Das freundliche und professionelle Service verdient ein besonderes Lob , ebenso die vorzüglich zubereitenden Köstlichkeiten aus der Küche. Wir bevorzugten im dazugehörigen Ristorante zu Abend zu essen, wo wir gemütlich saßen und die Speisen genießen konnten. Unser Favorit: Tonno rosso. Die Weinverkostung und Führung mit Stefania war geprägt von großem Fachwissen und souverän begleitet. Allen Mitarbeitern, die auf dem Landgut ihren Dienst tun und sich täglich einbringen; auch die fleißigen Hände in der Landwirtschaft, gebührt ein herzliches Dankeschön und unsere Anerkennung. "Möge die Philosophie, die diesen Ort prägt, lange erhalten bleiben." Wir empfehlen das Landgut gerne weiter, vielleicht kehren wir selbst wieder dorthin zurück. Doch bestens beraten lassen, können sich alle Toscanafreunde und die es noch werden wollen, bei Ihnen, liebe Frau Santoni. Vielen Dank, herzliche Grüße e alla prossima volta! Magda u. Wolfgang A.

27. Mai 2019