Fam. Michael Prinz aus Anzing (DE), Aufenthalt August 2010 im Agriturismo Volterra 3

Fam. Michael Prinz aus Anzing (DE), Aufenthalt August 2010 im Agriturismo Volterra 3

Fam. Michael Prinz aus Anzing (DE), Aufenthalt August 2010 im Agriturismo Volterra 3 -----Ursprüngliche Nachricht----- Von: Michael Prinz Gesendet: Do 21.10.2010 15:11 An: Elisa Santoni Betreff: AW: IHR URLAUB 2010 IN DER TOSKANA / FEEDBACK AN TOSCANA FORUM Liebe Frau Santoni, erst einmal möchten wir uns für die verspätete Reaktion entschuldigen, nach dem Urlaub hat einen der Arbeitsalltag so schnell wieder im Griff. Wir haben noch nicht mal das Photobuch der Toskana erstellt, es waren so viele schöne Eindrücke, die wir noch in Bildform bringen müsse n. Herzliches Dankschön, dass Sie uns trotz Hochsaison so schnell und kompetent noch zwei wunderschöne Quartiere zur Verfügung stellen konnten. Sie waren die einzige der vielen Toskana-Vermittler, welche immer prompt geantwortet hatte und vor allem auch auf sämtliche von uns gewünschten Anforderungen an die Wohnungen (Ausstattung, Preis etc.) eingegangen ist. Nun zu den Wohnungen: Volterra 3: traumhafte Lage, reichlich große Wohnung mit toller Ausstattung ( sogar mit Waschmaschine), sehr ruhig (außer, wenn die Felder bestellt wurden, aber das war nicht so schlimm). Sehr zu empfehlen sind die Kochkünste von der Mama, die man nicht missen sollte: die Antipasti, Spaghetti mit Wildschweinsoße, Wildschwein (selbst erlegt), die Eistorte, der Grappa, einfach ein Gedicht. Mit der Kommunikation hat es ganz gut geklappt, da die drei Söhne englisch gesprochen haben. Unsere Kinder waren vor allem vom Pool sowie von den Hunden und der Katze begeistert. Schön ist auch, dass Volterra so nahe liegt. Wir können die Wohnung nur empfehlen. Villa Rivalto 1: die perfekte Lage, etwas oberhalb gelegen, mit absolut traumhaften Blick auf die Pisaner Berge. Der Swimmingpool ist einfach spektakulär, da die Wohnanlage nur aus vier Einheiten besteht und die meisten Gäste tagsüber ausgeflogen waren, hatten wir den Pool ganz für uns allein. Wir haben uns gefühlt wie die Könige. Die Zimmer waren auch sehr schön. Lediglich die Kommunikation mit der (sehr netten und freundlichen) Verwalterin war etwas schwer, da sie kein Englisch und wir kein Italienisch konnten. Aber wer Hände und Füße hat, bekommt das hin. Für die letzten zwei Kilometer der Zufahrt empfiehlt sich Allrad-Antrieb, da die Strecke etwas abenteuerlich ist, der Ausblick entschädigt für alles! Auch hier können wir die Wohnung nur empfehlen. Da wir so von der Toskana begeistert sind, wollen wir evtl. an Pfingsten 2011 fahren. Die erste Woche würden wir gerne im Süden verbringen (irgendwo im Bereich Grosetto), die zweite Woche dann im Norden, Bereich La Spezia bzw. Viareggio, möglichst Strandnähe. Vielen Dank schon mal vorab für Ihre Bemühungen. Liebe Grüße Sibylle und Michael Prinz

Agriturismo Volterra 3 21. Oktober 2010