Fam. Franz aus Solingen (DE), Aufenthalt Juni 2011 im Agriturismo Lago di Garda

Fam. Franz aus Solingen (DE), Aufenthalt Juni 2011 im Agriturismo Lago di Garda

Fam. Franz aus Solingen (DE), Aufenthalt Juni 2011 im Agriturismo Lago di Garda -----Ursprüngliche Nachricht----- Von: Fam. Franz aus Solingen Gesendet: Sa 17.09.2011 12:48 An: Elisa Santoni Betreff: Aufenthalt Juni 2011 im Agriturismo Lago di Garda Auf dem Weg nach Umbrien machten wir für 3 Nächte Zwischenstopp im Agriturismo Lago di Garda. Dort wurden wir von Cristinas Eltern nach einer langen Fahrt (11 Stunden) sehr herzlich aufgenommen und mit einem köstlichen Tropfen aus der eigenen Weinkellerei begrüßt. Der Gutshof stammt aus dem 15. Jh. und wurde von seinen Besitzern liebevoll und aufwendig renoviert. Unser Hotelzimmer war freundlich und modern und das Bad sehr geschmackvoll gekachelt. Aus dem Fenster blickte man auf einen großzügigen, hübsch gepflasterten Innenhof mit seitlichen Arkaden. Hier haben wir an einem Abend von Cristinas Mutter zubereitete Pasta und Salat genossen, begleitet von einem guten hauseigenen Tröpfchen. Ob Chardonnay, Pinot Grigio oder Merlot, weiß oder rot, wir waren begeistert und haben uns natürlich auch mit genügend Nachschub für zu Hause eingedeckt, genauso wie mit dem ausgezeichneten „extra vergine“ Olivenöl aus eigener Herstellung. Das Hotel ist ideal, nicht nur als Zwischenstopp auf dem Weg weiter in den Süden. Es lohnt sich auch, hier gezielt einige Tage zu verbringen, um den Gardasee zu erkunden, Verona zu entdecken bzw. einfach nur „mal vom Alltag abzuschalten“. Wir haben uns fest vorgenommen wiederzukommen und werden Euch, liebe Cristina, an Freunde und Bekannte weiterempfehlen. Herzliche Grüße an Deine Eltern!!! Fam. Franz aus Solingen

Agriturismo Lago di Garda 17. September 2011